Schwerkraftabscheider von Abwa-tec

Der Schwerkraftabscheider ist ein ökologisch leistungsstarkes und wirtschaftlich arbeitendes Gerät zur Reinigung und Aufbereitung verunreinigter Prozessbäder. Die Standzeiten von Wasser-, Reinigungs- und Entfettungsbädern, sowie Kühlschmier-Emulsionen werden mit Hilfe des Schwerkraftabscheiders SKA 50 verlängert.


Störende Substanzen wie Öl, Fett und Feststoffe werden aus dem Prozessbad entfernt. Durch den Einsatz des SKA 50 von Abwa-tec können Prozessbäder langfristig im Produktionskreislauf gehalten werden.



Die Funktionsweise des Schwerkraftabscheiders von Abwa-tec

Der SKA PPT arbeitet auf physikalischer Basis. Er nutzt die Wirkung der Gravitation (Schwerkraft) und Koaleszenz (Zusammenfließen von Tröpfchen) zur Abtrennung von Fremdölen, Fetten und Feststoffen aus den Prozessbädern.


Alle Stoffe, die eine Dichtedifferenz von 5% zu Wasser haben, werden getrennt. Die leichteren Stoffe steigen nach oben, die schwereren nach unten. Sehr kleine Tröpfchen lagern sich durch das Koaleszenz-Prinzip zusammen und können dann abgeschieden werden, indem die verunreinigte Badflüssigkeit durch angeordnete Trapezbleche oder durch Lufteintrag nach oben steigt. Dadurch wird ein hoher Wirkungsgrad erreicht.


Durch die Trennung von Pumpe und Motorantrieb kann beim Schwerkraftabscheider SKA PPT der Abwa-tec GmbH auf Dichtungen, die bei stark belasteten Bäder verletzt werden können, verzichtet werden.

 

Sie suchen nach einer individuellen Lösung? Lassen Sie sich zu den Sonderausführungen des Schwerkraftabscheiders von Abwa-tec beraten!